CVJM Norddeutschland e.V.

Moin mitnanner...

Mitgliederversammlung 2019

Bericht von Karl-Heinz Stengel

Auf Einladung der neuen Vorsitzenden Claudia Meyer war ich Ende März bei der Mitgliederversammlung des CVJM Norddeutschland auf dem Sunderhof in der Nähe von Hamburg dabei.  

Die Zusammensetzung der Teilnehmenden aus den Delegierten der einzelnen Landesverbände, die als Mitglieder den CVJM Norddeutschland bilden, und den hauptamtlichen Mitarbeitenden war etwas ungewohnt. Mit sehr wertschätzenden Worten eröffnete Claudia Meyer die Mitgliederversammlung und sagte u. a.: „Lasst uns heute feiern, was uns heilig ist, die Gemeinschaft, die Menschen, mit denen wir als CVJM im Norden unterwegs sein dürfen.“

Berichte über die YMCA-Weltratstagung und 100-Sekunden-Berichte aus den einzelnen Landesverbänden eröffneten das Treffen. Abgerundet durch ein Interview mit mir unter dem Slogan „Fröhlich unterwegs“ und einem Bericht aus der Arbeit des CVJM Deutschland.  

Am Nachmittag standen dann die Formalien im Mittelpunkt. Diese waren aber alles andere als langweilig, sondern zeigten die Liebe und Leidenschaft der Verantwortlichen für die CVJM-Arbeit. Mit neuen Formaten und Angeboten soll die CVJM-Arbeit gestärkt und ausgeweitet werden. Zum 175. Geburtstag des CVJM findet Ende Mai ein großes Treffen, das Nordival, statt. Das CVJM-Nordnetz soll die Zusammenarbeit und das Miteinander stärken.

Ein junger Vorstand wurde gewählt, dem Claudia Meyer, Marc Oliver Bauer, Martina Dieken, Erich Schnau-Huisinga und als Beisitzer Cosima Mitze, Lewke-Björn Rudnick und Antke Klock angehören. Zusammen mit CVJM-Sekretär Marc Gobian werden sie für die Arbeit in diesem riesigen Gebiet des CVJM Norddeutschland Verantwortung tragen und mit ihren Möglichkeiten „das Reich unseres Meisters unter jungen Menschen“ ausbreiten.

Persönlich war es für mich eine große Freude wahrzunehmen, wie viele ehemalige Studierende aus dem CVJM-Kolleg und der CVJM-Hochschule heute haupt- und ehrenamtlich im CVJM in Norddeutschland mitarbeiten. Einfach großartig!Mit herzlichen, wertschätzenden Worten des Dankes wurde Anke Katrin Suhling als 2. Vorsitzende verabschiedet. Seit der Neugründung des CVJM Norddeutschland hatte sie als Vorsitzende die Arbeit mitverantwortet und ganz wesentlich dazu beigetragen, dass ein guter Neubeginn durch den CVJM Norddeutschland möglich wurde.

Claudia Meyer fasste die Visionen für den CVJM Norddeutschland in einem wunderbaren Bild so zusammen: „Aktuell ist unsere Arbeit noch etwas verpuppt. Ich träume aber schon heute von einem bunten, vielfältigen Schmetterling der sich im norddeutschen CVJM entwickelt.“

Mit einem dankbaren und frohen Herzen bin ich mit dem ICE in der Nacht wieder nach Hause gefahren. Gottes Segen, Kraft und Weisheit wünsche ich für die Arbeit im CVJM im hohen Norden und bin auf die Schmetterlinge, die sich entwickeln, sehr gespannt.

Karl-Heinz Stengel, Präses CVJM Deutschland