CVJM Norddeutschland
Im Norden verankert


Ein Wochenende zwischen Vernunft und Unvernunft

Was ist eigentlich vernünftig? Und darf man eigentlich auch mal unvernünftig sein? Wer legt das eigentlich fest und wie sehr halten wir uns daran? Am vorletzten Novemberwochenende trafen sich rund 60 junge Erwachsene aus dem Bereich der CVJM im Norden auf dem CVJM Sunderhof bei Hittfeld. Unter dem Thema „Vernünftig?!“ verbrachten wir eine aufregende und spannende Zeit. Die Tagung begann mit einem bunten Abend mit viel Spiel, Spaß und jede Menge toller Musik der CVJM Band. Nachdem der Abend dafür genutzt wurde, um neue und alte Kontakte zu pflegen, durften sich die Teilnehmenden am Samstagvormittag über eine Bibelarbeit der etwas anderen Art unter der Leitung von Claudia Meyer, der 1. Vorsitzenden des CVJM Norddeutschland, freuen. Am Nachmittag wurden verschiedene Workshops angeboten und alle konnten sich nach Neigung kreativ oder inhaltlich ausleben. Auch am zweiten Abend wurde nach einem kleinen Konzert und dem anschließenden Tagesschluss in der Plaudertwiete die Zusammengehörigkeit gestärkt. Abgerundet wurde die Tagung mit einem Abschlussgottesdienst am Sonntagmorgen. Danach fuhren alle Teilnehmenden beschwingt nach Hause und freuen sich schon jetzt auf die nächste MAT.

Lewke-Björn Rudnick